Was spricht für und gegen den Kauf einer Hängematte mit Gestell für 2 Personen?

Eine Hängematte ist eine tolle Möglichkeit, sich im Freien zu sonnen. Allerdings ist dieses Vergnügen nur in der warmen Zeit möglich und auch dann nur solange es nicht regnet. Noch mehr Spaß hat man jedoch zu zweit. Eine 2 Personen Hängematte mit Gestell ist dafür ausgelegt 2 Erwachsene Personen gleichzeitig aufzunehmen oder gleich mehreren Kindern Platz zu bieten.

Sicher werden Sie uns zustimmen: Oft gibt es Streit unter den Kindern wer zuerst in die Hängematte darf!

Mit einer Hängematte mit Gestell für 2 Personen gehört dies der Vergangenheit an. Außerdem können Sie mit Ihrem Partner oder Ihren Kindern kuscheln.

Allerdings sind 2 Personen Hängematten nicht gerade häufig zu finden und gehören sicher auch nicht zu den günstigsten Modellen.

Welche Anforderungen muss eine Hängematte mit Gestell für 2 Personen erfüllen?

Die erste Anforderung besteht in der Sicherheit. Diese setzt sich aus mehreren Komponenten zusammen. Zum einen muss das Gestell an sich so stabil konstruiert sein, dass es selbst bei starken Schwingungen nicht umkippt. Zum anderen muss seine Tragfähigkeit groß genug sein, um das Gewicht zweier schwingender Personen auszuhalten. In der Praxis bedeutet es, dass das Gestell eine Tragfähigkeit von mindestens 220 kg aufweisen muss (zumindest bei Erwachsenen). Nicht weniger wichtig ist auch die Robustheit des Materials, weil dieses nicht nur mechanischen Belastungen, sondern auch Witterungseinflüssen ausgesetzt sein wird. Deshalb muss das Hängemattengestell entweder aus imprägniertem Holz oder aus Kunststoff oder aus Metall (wie z.B. Aluminium) bestehen. Nicht weniger robust muss auch die Hängematte selbst sein. Da auf ihr Menschen liegen, muss das Material weich genug sein. Außerdem darf es keine allergischen Reaktionen hervorrufen. Wichtig ist auch, dass das Material leicht gewaschen und gepflegt werden kann, weil die meisten Nutzer nicht jeden Monat eine neue Hängematte kaufen können. Das Befestigungssystem der Hängematte soll das Umkippen des Nutzers beim Schwingen ausschließen. Zu diesem Zweck müssen die Aufhängepunkte weit über der Liegefläche liegen. Die Liegefläche muss einer Belastung von mindestens 150 kg standhalten können und dabei Abmessungen von mindestens 200*120 cm haben, weil zwei Personen darauf sonst nicht passen. Noch besser wären 140 cm Breite. Außerdem muss ihre Form gerades Liegen ermöglichen, da die Nutzer sonst starken Diskomfort und Rückenschmerzen verspüren werden.

Wer sollte sich für den Kauf einer solchen Hängematte entscheiden?

Vor allem Menschen, die ein Haus mit Garten oder einer Terrasse haben. Denn dort lässt sich eine Hängematte am leichtesten aufstellen. Wer dagegen eine Wohnung besitzt, wird Schwierigkeiten mit ihrer Unterbringung haben. Denn die meisten Balkons sind zu klein dafür und eine Hängematte in einem Wohnzimmer verursacht eher Platzprobleme, als dass sie für zusätzlichen Komfort sorgen würde. Doch auch wer in einer Wohnung zu zweit lebt, kann sich eine Hängematte mit Gestell für 2 Personen beschaffen, um sie zum Beispiel beim Campen zu benutzen. Und in der Restzeit kann er sie in der Garage aufbewahren.

Fazit

Eine hochwertige 2 Personen Hängematte mit Gestell ist geeignet für alle Pärchen, die in einem Haus wohnen und gerne in der Sonne liegen. Auch wer gerne campt, kann sie kaufen. Aber dabei ist auf die Robustheit und die Sicherehit des jeweiligen Modells zu achten.

Unsere Empfehlungen


Weitere Hängematten mit Gestell für 2 Personen bei Amazon